Veranstaltender

TONALi gGmbH
Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg
+49 40 53 26 62 71
E-Mail
www.tonali.de

Veranstaltungsort

KKL Luzern (Location ... )

 

Wir stellen uns einen Raum vor, in dem sechs Bilder hängen. Jedes der Exponate zeigt Beethoven. Kein Porträt gleicht dem anderen, da keines vom gleichen Künstler stammt. Wir stellen uns vor, wie die Bilder ausgetauscht werden, wie im Raum fortwährend neue Blickwinkel entstehen. Wir stellen fest: es gibt nicht das Gesicht, es gibt ihn - den Beethoven - nicht. Und es gibt ihn doch. Enigmatisch entsteht das eigentliche Bild von ihm in uns. Der Blick löst sich, er richtet sich nach innen, er wird frei. Der Raum - in dem wir sind - wird: still.

Und doch fängt alles um uns an zu klingen. Und doch: es geht um Beethoven. Das neu gegründete TONALi Orchester wird auftreten, in Hamburgs Elbphilharmonie, in Köln, Wien, Luzern, in Berlin. Das Orchester wird „BeEnigma“ zur Aufführung bringen.

Zielpublikum

Lehrpersonen, Sekundarschule, Kantonsschule, Berufsfachschule, Hochschule

Kosten

Für Schulen fallen KEINE Kosten an.

Veranstaltungsdauer

2 Stunden (inklusive Pause)

Anmeldeschluss

3.12.2019

Daten

in chronologischer Reihenfolge:


1.8.2020:  Projektstart
1 Monat vorher:  Workshop 1 "Konzertorganisation Schulkonzert" (4 Lektionen)
2,5 Wochen vorher:  Schulkonzerte durch BeEnigma-Orchestermitglieder (2,5 Lektionen) (wegen Teminlichkeiten trotzdem sehr flexibel)                               
2 Wochen vorher:  Workshop 2 "Konzertorganisation im KKL" (2 Lektionen)


28.9.2020:  BeEnigma im KKL Luzern (2,5 Lektionen)
 

Bei Rückfragen steht TONALi (db@tonali.de und ld@tonali.de) jederzeit und gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbungen!

Für das TONALi-Projekt "BeEnigma" sind noch 4 Plätze für Schulen aller möglichen Formen in und um Luzern vakant

Altersorientierung
Kurse/Klassen/SchülerInnen-Konstellationen mit einem Alter von ab 13- 19 Jahren
 

Diese erfolgen per Mail an db@tonali.de